Wetherspoons verbieten Jagerbombs und das alles wegen des Brexit

Wetherspoons werden aufhören, Jägermeister in ihren Pubs zusammen mit Champagner und französischen Brandys zu servieren, da sie beginnen, europäischen Alkohol durch britische Getränke zu ersetzen.



Ab dem 26. September werden sie ihr Angebot an Getränken aus Großbritannien, den USA und Australien erweitern, um die europäischen Marken in ihren 880 Pubs zu ersetzen, um die Preiserhöhungen nach dem Brexit zu reduzieren.

Bild könnte enthalten: Glas, Getränk, Getränk, Bierglas, Bier, Alkohol, Tasse, Person, Menschen, Mensch





Aber keine Sorge, unser geliebter schwedischer Kopparberg hat es geschafft, seinen Platz auf der Speisekarte zu behalten. Kopparberg wird in Großbritannien nach dem Brexit weiterhin Apfelwein produzieren, weil wir ohne ihn buchstäblich nicht überleben könnten, nehme ich an.

Der Champagner, den wir uns ohnehin nicht leisten können, wird ersetzt durch Schaumweine aus Großbritannien und Australien, wie Denbies Sparkling Whitedowns Brut und Hardys Sparkling Pinot Chardonnay.



Beim Bier serviert Spoons Weizenbiere aus Großbritannien und den USA, darunter Blue Moon Belgian White, Thornbridge Versa Weisse Beer und SA Brains Atlantic White.

wie man alte fb posts löscht

Im Grunde wird Spoons in das dunkle Zeitalter zurückversetzt, als Sie tatsächlich reisen mussten, um verschiedene Arten von Alkohol zu erleben. Verabschieden Sie sich um 23 Uhr von Ihrer Jagerbombs-Runde, bevor Sie in den Club gehen, denn es ist Zeit, etwas über englischen Alkohol zu lernen.

Tim Martin, der Gründer von Spoons , ist ein sehr starker Brexit-Befürworter und spielte eine herausragende Rolle bei der Kampagne für den Austritt Großbritanniens aus der EU. Hast du seine Bierdeckel-Kampagne gesehen?

Behandle ihn gemein, halte ihn scharf

Martin forderte Theresa May sogar auf, die Einfuhrsteuern auf Nicht-EU-Produkte abzuschaffen, um „die Preise in Kneipen und Geschäften im ganzen Land sofort zu senken“.

In Bezug auf die Reduzierung der Spoons-Preise sagte Martin: „Dies ist ein wichtiger Schritt von uns und unterstreicht unser Engagement, eine hervorragende Auswahl an britischen und internationalen Produkten anzubieten, wobei der Schwerpunkt auf Qualität und Wert für die zwei Millionen Kunden liegt, die jede Woche unsere Pubs besuchen .'

Löffel führten blinde Geschmackstests durch, um zu sehen, ob ihr Nicht-EU-Alkohol genauso lecker war. Überraschenderweise stellten sie fest, dass die neuen Produkte beliebter waren als ihre ursprünglichen europäischen.

an alle Jungs, die ich vor meme geliebt habe

Spoons haben erklärt, sie beabsichtigen, „bestehende Verträge mit EU-Lieferanten einzuhalten, von denen einige mehrere Jahre laufen“. Es sieht also so aus, als ob wir noch eine Weile einen Kelch Stella Artois schlürfen können.

Von diesem Autor empfohlene ähnliche Geschichten:

Wir haben den Wetherspoon’s Loop ausprobiert: Die ultimative britische Trinkherausforderung

Wie sehr liebst du Wetherspoons wirklich? Machen Sie dieses Quiz, um es herauszufinden

Wir gingen in die „Super-Spoons“, die größten Wetherspoons in Großbritannien