Deine Reise zum Wahllokal per Snapchat zu chatten ist albern, selbstbezogen und unbedeutend

Sie sind wirklich sehr bedeutsam, Wahlen. Eine seltene Gelegenheit, es an den Mann zu kleben oder ihn zu stützen. Es ist auch nicht schwer. Sie sind wahrscheinlich vor einiger Zeit 18 geworden und zum Wahllokal geschlendert, um auf ein Blatt Papier zu kritzeln.



Einige Leute sind vor langer Zeit für Ihr Wahlrecht gestorben, gut gemacht, dass Sie es genutzt haben. Oder vielleicht haben Sie es nicht getan, indem Sie Ihre Stimmzettel in Verachtung für unsere Konsenspolitik verunstaltet haben. Vielleicht haben Sie sich nicht einmal die Mühe gemacht, zum Wahllokal zu laufen. So oder so, genieße es. Demokratie ist eine gute Sache, ob Sie sich beteiligen oder nicht.

Aber wenn Sie teilgenommen haben, haben Sie möglicherweise einen Snapchat genommen und ihn optimistisch an die globale Geschichte gesendet. Warten Sie ab, ob Sie eine Mischung aus Normalität und Mittelmäßigkeit sind, die stark genug ist, um den Konsistenzgott der Marke Snapchat zu besänftigen. Wieso den?





Wahrscheinlich für die 15 Minuten Ruhm oder weniger. Ihr 10-Sekunden-Scheinwerfer.

Wenn Sie 2006 ein Palästinenser waren, der falsch gestimmt Bei der ersten freien und fairen Wahl im Nahen Osten würde ich zu einem Snapchat mit einem Flaggen-Emoji ermutigen – obwohl Sie sich mit dem israelischen zufriedengeben müssten. Oder wenn Sie vor dem Pferd des Königs standen, könnten Sie wahrscheinlich einen schönen Epsom-Geofilter hinzufügen.



Du hast es aber nicht getan. Sie haben Ihre Reise zum Stand geschnappt, um etwas über sich selbst zu sagen. Tugendsignalisierung, wenn Sie so wollen. Die meisten Menschen mit einem Gehirn, das größer als eine Linse ist und einem Selbstbewusstsein, das nicht tief in Facebook verankert ist, können das erkennen.

Es ist ein Tag über die größeren Dinge, und du hast es irgendwie geschafft, ihn über dich selbst zu machen.