Der Gründer von Rhodes Must Fall lässt die Kellnerin 'typische weiße Tränen' weinen

Ntokozo Qwabe, ein wichtiges Mitglied der Rhodes Must Fall-Kampagne, hat im Internet für Aufsehen gesorgt, nachdem er einen hitzigen Bericht über seine Weigerung veröffentlicht hatte, einer weißen Kellnerin ein Trinkgeld zu geben, bis sie das Land zurückgibt.



Qwabe, der auch Rhodes-Stipendiat ist, hat online gepostet, um zu feiern, dass gerade etwas so Schwarzes, Wunderbares und LIT passiert ist, und erklärt, dass beim Bezahlen einer Rechnung mit einem aktivistischen Freund, der auf die Rechnung geschrieben wurde, WIR TIPP GEBEN, WENN SIE DAS LAND ZURÜCKKEHREN .

was passiert am 27.08.2020

Der südafrikanische Student in Oxford beschrieb, wie die Kellnerin beim Lesen der Notiz zu zittern begann und weiße Tränen weinte.





screencapture-www-facebook-com-ntokozo-qwabe-58-posts-1067258643340489-1461945835544

Qwabe, der seinen Master in African Studies am St. John’s College in Oxford macht, schrieb weiter Facebook :



Der Hinweis lautet fett: WIR GEBEN TIPP, WENN SIE DAS LAND ZURÜCKGEBEN. Die Kellnerin kommt mit einem Kartenautomaten zu uns, um die Rechnung auszusortieren. Sie sieht die Notiz und fängt an zu zittern. Sie verlässt uns und bricht in typische weiße Tränen aus (wie warum weinst du, wenn wir nur eine freundliche Bitte machen? lol!). Wie auch immer, diese weiße Frau geht also zu ihren Kollegen, die wütend sind. Sie geht, um hinten zu weinen und ein weißer männlicher Kollege von ihr kommt widerstrebend heraus, um uns anzusprechen und uns noch mehr mit seinen eigenen weißen Tränen zu ärgern, die uns sagen, dass er unsere Tat rassistisch findet.

Qwabe in der grau-blauen Jacke bei einem Rhodes Must Fall Protest

Qwabe in der grau-blauen Jacke bei einem Rhodes Must Fall Protest

Die Kommentare unten waren gemischt, wobei einige seine Tat als Revolutionär unterstützten und andere kritischer waren.

Tricks, um eine Frau zu essen

Qwabe antwortete auf Kritik an seinem Beitrag mit Warum wichsen hier weiße Männer an meiner Wand? Beeindruckend. Sie! Geh weg!

Ich höre, die weißen Medien werden hysterisch, weil eine weiße Frau beschlossen hat, über eine harmlose politische Aussage zu weinen, die in einer Zeile auf einem Blatt Papier gemacht wurde?

LOL! Denn ein Moment weißer Tränen macht trotz des alltäglichen unausgesprochenen schwarzen Schmerzes immer Schlagzeilen, den die enteigneten & landlosen Massen dieses Landes durchleben müssen. BEEINDRUCKEND. Weiß ist so schwach. Eigentlich süß.

Wiedersehen!!!#Unsere Welt

Der Begriff Izwe Lethu ist ein Slogan der Dekolonisierungsbewegung und wird mit unserem Land übersetzt, oder das Land gehört uns.
13077155_10154107514530890_1259371345_n

Bei einem Protest gegen Rhodes Must Fall sagte Qwabe: Ich denke, es [die Medienkritik an seiner Kampagne, während er selbst Rhodes-Stipendiat war] war eine Art breiteres Medienprojekt, um bestimmte Mitglieder der Bewegung zu individualisieren, und ich war zufällig diese Person , einfach weil ich Rhodes Scholar bin.

Die Angriffe bestätigten tatsächlich die Botschaft der Bewegung, also sah ich sie nicht als etwas Ablenkendes an, ich glaube sogar, dass sie uns viel Traktion verlieh.

Dominante Institutionen wie die Medien sind sehr schwer zu durchdringen. Ich denke vor allem für normale Leute. Ich habe also ziemlich viele Briefe von gewöhnlichen Briten bekommen.

warum sieht rita ora schwarz aus

Ich denke, die Leute nehmen einfach die Medienerzählung auf und sagen: 'Na ja, das muss etwas Lächerliches sein.'

13115478_10154107540715890_1657856205_n

Er fügte hinzu: Ich denke, all dies kommt aus dieser Art von Medienangriff auf mich persönlich, also sagen die Leute: ‚Oh, das ist völlig normal‘, es ist völlig normal, eine Person so zu individualisieren und anzugreifen, wie wir es gesehen haben.

Diese Art von Feindseligkeit ist die Art von Feindseligkeit, der schwarze Menschen jeden Tag von dieser Institution, von anderen Institutionen der Macht oder der Gesellschaft ausgesetzt sind. Wir sind es irgendwie gewohnt, auf diese Art verarscht zu werden, also war es für mich nicht beunruhigend. Es war nur „die Leute werden rassistischer“, ich denke, das passiert im Allgemeinen.