Nonnen, Kannibalen und Lady MacBeth: Der beste von Frauen geführte Film beim Sundance Festival 2017

So seltsam es klingt, viele Leute kümmern sich nicht um Sundance-Filme, weil sie unabhängig sind, was anscheinend nicht so gut bedeutet. Das genaue Gegenteil ist der Fall – es ist wahrscheinlich besser, nur einen der Filme zu sehen, die beim diesjährigen Festival gespielt werden, als alles, was Sie im Kino sehen werden.



Und als ob das noch nicht genug ist, ist Sundance dafür bekannt, Filme zu unterstützen, die von Frauen erstellt, geschrieben und inszeniert wurden, und es gibt eine ganze Reihe unglaublicher Filme, die von Frauen kreiert wurden, mit Frauen für Frauen. Hier sind einige der besten.

Pflaster

Fokussiert auf ein Ehepaar, das nicht aufhören kann, sich zu streiten und beschließt, eine Band zu gründen, und seine Argumente als Inspiration nutzen, Pflaster bietet eine einzigartige und ehrliche Perspektive auf moderne Beziehungen. Zoe Lister-Jones, Autorin, Regisseurin und Hauptdarstellerin des Films, hat einen sorgfältig beobachteten und klug konzipierten Film geschaffen, der eine relativ komödiantische Darstellung eines Paares zeigt, das sich weigert, seinen Schmerz anzuerkennen.





In einer Welt von Tinder- und Schwanzbildern und Fickboys bietet dieser Film eine erfrischende Sicht auf die moderne Beziehung – eine, die nicht einfach ist, eine, die sich ständig verändert und weiterentwickelt, aber auch eine, die es nicht wert ist, aufzugeben, weil es einfacher wäre .

BAND AID feiert Premiere auf der #Sundance2017 mit #cinematography von CXXs eigenem @hillaryspera! Trotzdem mit einer ganzen #femalecrew erstellt! . . . #womencinematographers #femaledp #cinematographersxx @sundanceorg @zoelisterjones #FredArmisen #AdamPally #bandaidfilm



Ein Foto von CINEMATOGRAPHERS XX (@cinematographersxx) am 3. Dezember 2016 um 10:19 Uhr PST

Auf den Knochen

wie verdienen drogendealer geld

Nichts für schwache Nerven, dieser Film folgt der 20-jährigen Ellen, die versucht, endlich eine Lösung für ihre Magersucht zu finden. Geplagt von jahrelanger Begleitung durch verschiedene Genesungsprogramme, betritt Ellen ein Gruppenerholungsheim für Jugendliche, das von einem nicht-traditionellen Arzt geleitet wird. Es ist ein Film über die Notwendigkeit, sich selbst zu entdecken, um sich seinen Dämonen stellen zu können, und Marti Noxon meistert die Herausforderungen des Selbstwertgefühls mit einer lustigen, aber akribisch ehrlichen Stimme perfekt.

Mit einer atemberaubenden Performance von Lily Collins, unterstützt von Keanu Reaves, Carrie Preston und Lili Taylor, Auf den Knochen untergräbt die Erwartungen auf Schritt und Tritt mit seiner messerscharfen Schrift und seinem unverfälschten Blick darauf, was junge Frauen erwarten, wenn sie den Schönheitserwartungen der Gesellschaft und ihren eigenen gerecht werden.

XX

Der erste rein von Frauen getriebene Horror-Anthologiefilm, XX besteht aus vier mörderischen Geschichten von übernatürlichen Schrecken, räuberischem Nervenkitzel, tiefer Angst und gotischem Verfall. Annie Clark, Karyn Kusama, Roxanne Benjamin und Jovanka Vuckovic schließen sich zusammen, um die gläserne Decke von Horrorfilmen herauszufordern, einem stagnierenden Status Quo in der Filmindustrie.

Was ist in der Box?!

Ingrid geht in den Westen

Aubrey Plaza spielt Ingrid in dieser brillanten Darstellung einer Frau, die mit psychischen Problemen zu kämpfen hat und eine ernsthafte Sucht nach Lifestyle-Ikonen auf Instagram hat – Sie kennen die Menschen, die immer so mühelos gepflegt aussehen, mit ihrem gemeinsamen Leben in einem Märchenhaftes Land, das ewig sonnig ist. Ingrid löst den Scheck über 60.000 US-Dollar ein, den sie von ihrer Mutter geerbt hat, und jettet verzweifelt an die Westküste, um die beste Freundin einer solchen Lifestyle-Ikone zu werden.

Es ist von vornherein leicht zu erkennen, wohin dieser Film führt, aber das ist Teil der schwarzen Komödie – der halbe Witz hängt davon ab, dass das Publikum dabei ist. Plaza wird von Elizabeth Olsen begleitet, und ihr tadelloses komisches Timing macht diesen Film wirklich fliegen.

#NEU • Elizabeth hat ein neues Projekt unter dem Namen 'Ingrid Goes West' erworben. Der Film wird im Genre der Komödie mit schwarzem Humor sein. Der Regisseur und einer der Autoren des Projekts werden Matt Spicer machen. Die Dreharbeiten finden auf dem Territorium von Kalifornien und Nevada statt. Die Geschichte erzählt von einem jungen Mädchen namens Ingrid (Aubrey Plaza), das im Auftrag von Taylor Sloan (Elizabeth Olsen) vom Star der sozialen Medien besessen wird und ihr scheinbar perfektes Leben. Als Ingrid beschließt, alles aufzugeben und in den Westen zu ziehen, um sich mit Taylor anzufreunden, wird Ingrids Verhalten verstörend und sehr beängstigend. #elizabetholsen #lizzieolsen #aubreyplaza #ingridgoeswest

Ein Foto von Elizabeth Olsen (@elizabetholsen_ig) am 2. August 2016 um 12:29 Uhr PDT

Noviziat

Eine interessante Coming-of-Age-Geschichte über die erste Liebe eines jungen Mädchens. Nur in diesem Film ist diese erste Liebe Gott. Der Film begleitet junge Frauen beim Betreten eines Klosters und beim Kampf mit ihren persönlichen Ängsten und Sehnsüchten sowie der Bewältigung der äußerst restriktiven Natur des Ordens.

Geschrieben und inszeniert von Maggie Betts, die eine unheimliche Reise einer jungen Frau in eine vom Aussterben bedrohte Welt geschaffen hat und eine ehrliche Kritik am Klosterleben sowie an den Reformen bietet, die die Zahl der Lebenden stark reduziert haben es in den 60er Jahren.

Die perfekte Kulisse, um eine Vielzahl von Frauenerfahrungen zu erkunden; Nonnen mögen sich in einer einheitlichen Gemeinschaft kleiden und leben, aber jede Nonne ist eine individuelle Frau mit individuellen Erfahrungen und Emotionen, was Betts gelungen ist, einzufangen.

Lady Macbeth

Von Alice Birch nach einer Novelle von Nickolai Leskov adaptiert, lässt Sie dieser Film erschüttert und entnervt zurück. Florence Pugh spielt Katherine, eine Rebellin, die sich weigert, sich der Grausamkeit ihres Mannes und Schwiegervaters zu unterwerfen. Oberflächlich betrachtet scheint es wie ein weiterer Film vom Typ Jungfrau in Not, über eine Frau, die mit einem Mann, den sie verabscheut, zur Ehe gezwungen wird und in den Armen des neuen Trauzeugen Trost findet.

Sie wollen auf Katherines Seite stehen, sie zum Glück bringen, aber Sie können nicht – der Film verweigert dem Publikum die emotionalen Reaktionen, die es haben möchte. Birch hat den traditionellen Jungfern-Archetyp verdreht und in Katherine eine Form eines Psychopathen oder Soziopathen geschaffen, die sie auf die gleiche Stufe wie ihren Ehemann stellt. Du sollst mit keinem der Charaktere sympathisieren – insbesondere Katherine.

Meine glückliche Familie

Ruhig witzig, zutiefst aufmerksam und von einem mitfühlenden Geist besessen, Meine glückliche Familie erzählt von der 52-jährigen Manana, die ihre Koffer packt und die Dreizimmerwohnung verlässt, die sie mit ihrem Mann, ihren Eltern, ihren beiden erwachsenen Kindern und ihrem Schwiegersohn teilt, um ein neues Leben zu beginnen. Eine Geschichte über die persönliche Freiheit einer Frau, trotz der Verpflichtungen, die die Gesellschaft ihr auferlegt.

Winnie

Ein frisches und komplexes Porträt von Winnie Mandela, der Frau, die das Patriarchat beiseite wischte, um an vorderster Front zu kämpfen, und kompromisslose Schritte unternahm, um einen Aufstand anzuregen, während ihr Mann 27 Jahre lang im Gefängnis blieb. Pascale Lamche hat mit bisher unbekanntem Filmmaterial und Interviews Winnie in den Mittelpunkt ihrer eigenen Erzählung gestellt, in einem Film, der Sie dazu zwingt, zu hinterfragen, wie und warum die Geschichte Frauen aufgrund ihrer politischen Macht eingeschüchtert und zum Schweigen gebracht hat.

Roh

Die Geschichte eines 16-jährigen Mädchens auf dem Weg zur Veterinärschule, wo sie bizarren Initiationen unterzogen wird, darunter gezwungen wird, eine rohe Kaninchenleber zu essen. Als überzeugte Vegetarierin entwickelt sie bald einen unstillbaren Appetit auf Fleisch, während sie gleichzeitig mit einem zunehmenden sexuellen Verlangen zu kämpfen hat. Julia Ducournau hat ein grausiges, viszeral aufgeladenes Erlebnis geschaffen, eine düster-witzige Coming-of-Age-Geschichte.