Schau dich im Zimmer um, ich wette, da ist ein Junge mit Mütze

In den späten Neunzigern und frühen Neunzigern galt der Skater-Boy-Look als cool. Denken Sie an Nike SB, denken Sie an Vans, denken Sie an Beanies und Baseballkappen, die nach hinten gerichtet sind. Dann kamen Jack Wills und der beklagenswerte Trend zu elastischen Chinos und Poloshirts. Endlich schließt sich der Kreis und der no-fucks-gegebene Look von früher ist zurück. Alle tragen zerrissene Jeans und, Gott helfe uns allen, verdammte Baseballkappen. Überall, überallhin, allerorts. In Bibliotheken, in Hörsälen, in Bars, in Diskotheken.



Warum in aller Welt braucht man im Club einen Hut? Es ist nicht sonnig. (Foto von Klüns Fotografie)

In Großbritannien haben wir (un)glücklicherweise nicht das ganze Jahr über Sonnenschein. Wir sind gesegnet, nicht darunter zu leiden, dass Männer die ganze Zeit hinter verspiegelten Sonnenbrillen Frauen anstarren. Mit anderen Worten, vor allem im Winter benötigt der durchschnittliche Joe wenig bis gar keinen Schutz vor dem Sonnenvisum für seine Augen. Aber tatsächlich könnten Sie in jede Universitätsbibliothek, Clubnacht oder entspannte Versammlung gehen und eine Vielzahl von Männern finden, die Baseballmützen tragen.





Liebesinsel Australien Grant und Tayla

Es gibt vielleicht zwei verschiedene Baseballcap-Träger. Die erste ist die am wenigsten beunruhigende von beiden. Mit einer Ralph Lauren-Mütze, einem Fleece mit Viertelreißverschluss und einer schicken Jeans sind sie elegant und raffiniert. Sie werden höchstwahrscheinlich einen Siegelring haben und Rollies rauchen. Natürlich studieren sie Politik oder vielleicht Kunstgeschichte. Sie trinken Lagerbier, aber sie würden nie gesehen, wie sie sich in irgendeiner Form von Jungs-Kultur engagieren – sie wurden bettete erzogen. Sie gehen aus, um sich mit Freunden zu amüsieren und schätzen die Musik, die sie hören.

Das freundliche Gesicht der Baseballmützen



Die zweite ist weitaus bekannter und weit weniger erfreulich. Die Rede ist von einer Nike-Baseballmütze, einem übergroßen Hoodie (immer in Schwarz oder Camel), einer stinkenden Vintage-Shell-Anzugjacke und entweder zerrissenen Jeans oder schmal zulaufenden Jogginghosen mit roten Streifen. Höchstwahrscheinlich werden sie Betriebswirtschaftslehre oder Sportwissenschaften studieren. Sie trinken teuren Brandy und Cola und werden für eine kleine Menge sehr minderwertigen MDMA abgezockt und ziehen mit einem Ket-Löffel und einem falschen Siegelring los, um Aufmerksamkeit zu erregen. Sie gehen definitiv nicht wegen des Ambientes oder der Titelauswahl zu Musikabenden. Am Morgen danach werden sie dem Gruppenchat ihrer Jungs eine Nachricht senden, um zu fragen, ob jemand zerschlagen hat?

Warum brauchen Sie eine Kappe im Bibliotheksaufzug? Wo ist die Sportmannschaft, die Sie stolz unterstützen?

Wie viele Likes bekommst du auf Scharnier

Aber der größte Unterschied kann gemacht werden, je nachdem, wie Sie es tun tragen die Kappe. Wer den Hut nach vorne trägt, ist in seinem Sinn für Mode sehr sicher, er weiß, dass er gegen den Strom läuft und doch ist es ihm egal. Wer sie verkehrt herum trägt, ist ein ganz anderes Tier. Das kleine Haarbüschel, das durch den Riemen an der Mütze herausspringt, ist unvermeidlich und wenig schmeichelhaft.

Abgesehen von ihrem völligen Mangel an ästhetischem Wert dürfen Mützen dem Träger sicherlich keinen erkennbaren Nutzen bieten. In Abwesenheit von Sonnenschein tragen sie sie sicherlich nicht, um ihre Augen vor den Strahlen zu schützen. Wenn sie ihren Kopf warm halten wollten (sehr unwahrscheinlich angesichts der Temperatur einer öffentlichen Bibliothek, die jemals jemand betreten hat), würden sie sicherlich eine Mütze oder einen Trapperhut tragen (wie von der berüchtigten Dappy bekannt).

Als solche werden wir zu bestimmten Annahmen über den Träger geführt. Vielleicht könnten wir davon ausgehen, dass sie denken, dass sie cool aussehen. Aber wie definieren wir cool? Wenn cool bedeutete, dass jeder dem Trend der Zeit folgte, dann hätten wir alle die Verwendung von 5-Pfund-Scheinen boykottiert, mit flammenden Mistgabeln auf die NUS marschiert und an alle unsere Kontakte animierte GIFs von uns geschickt. Aber wie jedes Selbsthilfebuch Ihnen sagt, sollten Sie nicht der Masse folgen. Wir wissen also definitiv, dass die Träger dieser Mützen es nicht tun, um cool auszusehen.

Vielleicht könnten wir dann argumentieren, dass sie alle schreckliches Haar haben. Das könnte das Tragen eines Hutes in einer Situation erklären, die dies nicht rechtfertigt. Aber diese Jungs tragen Hüte neben Kleidung der erlesensten Mode. Sicherlich hat niemand, der 80 Pfund für ein T-Shirt mit einem nutzlosen Reißverschluss ausgibt, keine Zeit, sich die Haare zu frisieren?

Warum hassen Frauen das Wort Fotze?

Verstecke die schrecklichen Haare nach dem Flug. Fast akzeptabel. Aber der Viertelreißverschluss ist es nicht

Wäre es schließlich so unverschämt zu behaupten, dass all diese Herren verschlossene Baseballspieler sind? Leise und unwissentlich auf ihren Anruf bei der MLB wartend, bereit, jederzeit Bücher oder Getränke fallen zu lassen, um den Homerun zu erreichen. Wir werden nie wissen.

Was wir wissen ist, dass wenn Sie einen Hut tragen, der ausschließlich für eine Sportart benannt ist, die in dem Land, in dem Sie wohnen, nicht gespielt wird, und wenn Sie etwas tragen, das in 5/6 der ersten Google-Bilder für eine Suche nach Typen, die wie eine Möse gekleidet sind, dann musst du etwas falsch machen. Es ist der nächste Schritt für die Jungs, die stapeln Flaschen in ihrem Fenster im ersten Jahr ist es der Ausdruck eines wahren verlorenen Jungen.