Eine Anleitung zur erstmaligen Einnahme von MDMA

Nehmen Sie zum ersten Mal MDMA ein kann beängstigend und unsicher sein, wenn es falsch gemacht wird. Es ist wichtig, genau zu wissen, was nach dem Fallenlassen in Ihrem Körper passiert und was zu tun ist, wenn etwas schief geht.



Dieser Leitfaden wird Ihnen helfen zu verstehen, wie viel Sie einnehmen sollten und wie Sie Fehler vermeiden können.

Was ist MDMA?

MDMA ist ein Medikament der Klasse A, auch bekannt als Molly, Mandy, Ecstasy oder MD. Es kommt entweder als Kristall, Pulver – irgendwo zwischen braun, gelb, cremeweiß und weiß – oder als Pille.





Es ist eine synthetische Droge, die als Stimulans und Halluzinogen wirkt. Sie fühlen sich energiegeladener und verbessern Ihre Wahrnehmung der Umgebung. MDMA lässt Sie ein höheres Maß an Empathie und Liebe für Ihre Mitmenschen empfinden.



Wie viel soll ich nehmen?

Die Dosierungsrichtlinie ist Ihr Gewicht in kg, plus 50 = Gesamtdosis in Milligramm für die Sitzung. Wenn Sie also 50 kg wiegen, sollten Sie 100 mg MDMA einnehmen.

Dies reicht jedoch möglicherweise nicht aus, wenn Sie an die Einnahme von MDMA gewöhnt sind, sodass Sie das 1,5-fache dieser Zahl verwenden können. Wenn Sie 50 kg wiegen, würden Sie 150 mg MDMA einnehmen.

kannst du adderall im internet kaufen?

Warten Sie immer mindestens drei Stunden, bevor Sie eine weitere Dosis einnehmen, wenn Sie die Wirkung noch nicht gespürt haben.

Wie nehme ich MDMA ein?

MDMA kommt in vielen Formen vor. Sie können es in Form einer Ecstasy-Pille bekommen, die Sie schlucken, schnupfen oder in Pulverform tupfen oder in Rizla oder ein anderes Papier einwickeln, das sich in Ihrem Magen auflöst, und es schlucken.

Wie viel Sie einnehmen sollten, hängt von der Form ab, in der Sie es einnehmen.

So erkennen Sie, ob Ihr MDMA rein ist

Sie sollten Ihr MDMA von einer zuverlässigen Quelle beziehen, die Ihre Freunde zuvor verwendet haben und keine negativen Auswirkungen hatten. Sie können auch eine MDMA-Testkit .

Wie lange hält die Wirkung?

Die Hauptwirkung hält drei Stunden an, aber die Nebenwirkung dauert sieben Stunden, bis sie verschwindet.

Wie viel Wasser sollte ich bei MDMA trinken?

Trinken Sie bis zu einer Tasse pro Stunde (250 ml) oder bis zu zwei Tassen (500 ml), wenn Sie tanzen oder in einer heißen Umgebung

zu heiß, um mit alter Besetzung fertig zu werden

So vermeiden Sie einen Hitzschlag

Vermeiden Sie es, ständig in einer heißen Menge zu tanzen und trinken Sie die empfohlene Menge Wasser.

Anzeichen einer Hitzeerschöpfung:

1. Starkes Schwitzen

2. Schwäche

3. Kalte, blasse und klamme Haut

4. Schneller, schwacher Puls

5. Übelkeit oder Erbrechen

6. Ohnmacht

Kann ich MDMA einnehmen, wenn ich eine Krankheit habe?

Vermeiden Sie, wenn Sie eine dieser kontraindizierten Bedingungen haben:

1. Herz-Kreislauf-Erkrankungen

2. Zerebrovaskuläre Erkrankung

3. Unkontrollierter Bluthochdruck

4. Maligne Hyperthermie, Anhydrose, zentrale Kernerkrankung oder jeder Zustand, der das Risiko eines Hitzschlags oder einer Hyperthermie erhöht. Dies gilt auch, wenn Sie derzeit Fieber haben oder wissen, dass Sie besonders hitzeempfindlich sind.

naja da ist es das dümmste

5. Anfälligkeit für Krampfanfälle

6. Leberprobleme

Nehmen Sie MDMA nicht zusammen mit diesen Medikamenten ein

1. MAOIs (z. B. Nardil, Parnate, Marplan, Ayahuasca) innerhalb der letzten drei Wochen.

2. 5-HTP.

3. Vor kurzem eingenommenes Johanniskraut.

4. CYP2D6-Inhibitoren.

5. Medikamente, die die Herzfrequenz oder den Blutdruck erhöhen (z. B. viele Asthma-Medikamente, Stimulanzien wie Kokain, Amphetamin, Koffein), DXM (Robitussin), Magensäure-Medikamente, Beruhigungsmittel (Alkohol, Opioide).

Was soll ich tun, wenn ich anfange, mich unwohl zu fühlen?

Finden Sie eine kühle, sichere und ruhige Umgebung und lassen Sie eine Person Ihres Vertrauens wissen, wie Sie sich fühlen, damit sie bei Ihnen bleiben kann. Sie sollten Ihre Temperatur und Ihren Puls überprüfen. Trinken Sie etwas Wasser, aber nicht zu viel.

Wie man mit dem Comedown umgeht

Dies sind die bekannten Comedown-Heilmittel für MDMA:

der beste Weg eine Frau auszulecken

Orangensaft

Vitamin C wird für die Serotoninsynthese benötigt und so kann das Trinken von Orangensaft vor und nach der Einnahme von MDMA den Comedown verkürzen.

Kochtopf

Marmite kann die körpereigene Serotoninproduktion unterstützen. Es beinhaltet eine Substanz namens Tryptophan, eine Aminosäure, die einer der Bausteine ​​von Serotonin ist.

5-HTP oder 5-Hydroxytryptophan

5-HTP ist eines der Hauptbestandteile, die Ihr Körper braucht, um Serotonin herzustellen Und Sie kann es in einer flasche kaufen .